Was wirklich hinter dem Moratorium steckt

Die Sorge um die Reaktorsicherheit? Bedenken wegen einer potentiellen Gefährdung der Bevölkerung? HALLO?! Alles gelogen.

Wer dort draußen in den Weiten des Netzes immer noch glaubt, dass der Regierung in irgendeiner Art und Weise wirklich an dem Wohl der Bürger gelegen ist, der lese bitte mal diesen Artikel:

Brüderle: AKW-Moratorium ist nur Wahlkampf-Taktik

Quelle: sueddeutsche.de

Ähnliches in vielen anderen seriösen Quellen. Meine Meinung dazu: Verbrecher am Volk, an der Bundesrepublik Deutschland. Alle wie sie da sind, die Regierenden, aber genauso die scheinheilige Opposition von Links bis Rechts.

Update:

Sehr schön, was Michael Spreng zu dem Thema schreibt:

Selbst für Wähler mit dem kleinen Durchblickerlehrgang ist dies keine Überraschung … snip … Die Glaubwürdigkeit von Schwarz-Gelb ist von Brüderle offiziell beerdigt worden.

Von mir zerschnippelt. Das Original in voller Schönheit nach dem >>>KLICK<<<.

One thought on “Was wirklich hinter dem Moratorium steckt

  1. Maik Hase

    Schwarz-Gelb macht gerade einen einfachen und dummen Fehler. Sie versuchen zugleich Lobby und Wähler glücklich zu machen. Eine anständige Regierung aber, würde sich nur einer dieser Gruppen zuwenden und eben alles für sie tun. Schwarz-Gelb hat im Sinne der Lobbys dieser Welt begonnen und hätte es auch durchziehen können. Man hätte sie abgewählt und eine Weile gehasst. So wird man sie nur noch im nachhinein verachten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>